anticache

Gemeinsame Arbeitswoche mit Forschern der Bauman Universität Moskau

18.03.2012


Die Forschungsgruppe MITI hat vom 12.-17. März 2012 zusammen mit Forschern der Bauman Universität Moskau eine gemeinsame Arbeitswoche durchgeführt.

Ziel des Austausches waren neben Laborbesichtigungen auch Vorversuche und intensive Planungen für gemeinsame Forschungsprojekte. Hier soll der Schwerpunkt der russischen Universitäten auf der physikalisch-mathematischen Seite liegen, während der anwendungstechnische Teil und die Machbarkeit vom MITI übernommen wird. Als Themengebiete wurden hauptsächlich die Leberimpedanz und die Ultraschalldissektion behandelt.

Nicht nur durch die erzielten positiven Ergebnisse bei den Vorversuchen kann diese Arbeitswoche als voller Erfolg beurteilt werden.