anticache

12.09.2013: Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Schade (Institut für Energieforschung und Physikalische Technologien der Technischen Universität Clausthal)

04.09.2013


Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Schade, Leiter des Instituts für Energieforschung und Physikalische Technologien der Technischen Universität Clausthal, zum Thema "Faseroptisches 3D Tracking und Sensing".

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 12. September 2013 um 17 Uhr im Großen Hörsaal des Instituts für Pathologie des Klinikums rechts der Isar, Trogerstraße 18, statt.

 

Prof. Schade leitet das Institut für Energieforschung und Physikalische Technologien der Technischen Universität Clausthal im Energie-Foschungszentrum Niedersachsen/Goslar. Er ist weltweit einer der ausgewiesensten Kenner der Fiber Bragg-Sensorik und wird im Rahmen des Vortrages auch die praktische Applikation an einem Aktorarm des im MITI entwickelten mechatronischen Supportsystems für Single-Port-Chirurgie und NOTES demonstrieren.