anticache

Neues Forschungsprojekt zur Verbesserung der Visualisierung bei minimalinvasiven Eingriffen

27.04.2011


Die Forschungsgruppe MITI startet gemeinsam mit C.R.S. iiMotion und viimagic ein von der AiF gefördertes Projekt zur Entwicklung eines High-Dynamic-Range Videosystems für die minimalinvasive Chirurgie. Das neue System soll Bildstörungen, wie sie z.B. durch Reflexionen auftreten können, automatisch korrigieren und somit die Verwendung noch kleiner Optiken bei der minimalinvasiven Chirurgie ermöglichen.