anticache

Hands-on-Teamtraining: "Laparoskopische Techniken"

09.08.2012


Erfolgreiches chirurgisches Handeln hängt davon ab, dass der Operateur und sein assistierendes Team über ausreichende

  • manuelle Fähigkeiten
  • kognitives Wissen
  • prozedurale Kenntnisse

verfügen. Mit der zunehmenden Technisierung der Chirurgie kommen als viertes Element

  • technische Kenntnisse

zusätzlich hinzu.
Dadurch werden die ohnehin schon hohen Anforderungen an eine sorgfältig, umfassende Ausbildung in der Chirurgie noch einmal erhöht. Zudem steigen auch die Anforderungen an eine reibungslose, fehlerfreie Kooperation innerhalb des Operationsteams. Es ist deshalb ein besonderes Anliegen dieses ersten Trainingsnachmittags nicht nur die technischen Grundkenntnisse für die minimal-invasive Chirurgie zu vermitteln, sondern vor allem auch die Teambildung zu stärken. Je techniklastiger ein Eingriff wird, umso weniger reicht allein die chirurgische Genialität des Operateurs aus. In immer stärkerem Maße ist er auf gut ausgebildete Partner im Team angewiesen, die mindestens so gut wie er selbst die technische Peripherie beherrschen und den Handlungsablauf kennen. Es ist ein besonderes Ziel dieses Kurses, die Bildung derartig leistungsstarker Teams möglich zu machen.

Unterstützt wird dieses Projekt von Ethicon Biosurgery.